Handylearn Counter

Ist die blonde Haarfarbe in Hamburg oder in Karlsruhe häufiger? Welche Medien werden in der S-Bahn benutzt? Welcher Fußballspieler wird am häufigsten angespielt? Trauen Sie keiner Statistik, die Sie nicht selbst erstellt haben!
Doch das Führen einer Strichliste ist auffällig, und es sind immer zwei Hände nötig. Einfacher geht es ab sofort mit dem Handy.

Die Handysoftware "Handylearn Counter" hilft bei Inventur, dient als Besucherzähler, oder ermöglicht quantitative Feldforschungen schnell und unauffällig durchzuführen. Sie drücken einfach eine der Zifferntasten Ihres Handys. Die Software zählt, wie oft Sie welche Tasten gedrückt haben. Die erste Auswertung erhalten Sie gleich vor Ort.

Holen Sie sich
 Version 1.3.19 der Software
 kostenlos auf Ihr Handy.

Direkter Download

Öffnen Sie mit dem Browser Ihres Handy die URL:

 demo.handylearn.de

Wählen Sie aus der Liste "Counter" aus. Folgen Sie einfach den Anweisungen zum Download und zur Installation.

Hinweis: Ihr Mobilfunkbetreiber berechnet Ihnen für die Datenübertragung Gebühren. Die Höhe hängt von Ihrem Vertrag ab. Es müssen etwa 70 Kb Daten übertragen werden.

Für Experten: Installation mit PC

Diese Installationsart benötigt einige technische Voraussetzungen. Sie funktioniert leider nicht mit allen Handys.

1. Laden Sie die folgende Datei auf Ihren PC. (Nutzen Sie die rechte Maustaste.)

counter.jar

2. Übertragen Sie die Datei per Datenkabel, Bluetooth oder Infrarot auf Ihr Handy. Danach wählen Sie auf dem Handy das Softwarepaket aus und installieren es. 

Eine spezielle Version für Symbian und Asha-Handys finden Sie im Nokia-Store.

Bedienung

Nehmen wir an, wir wollen wissen wie viele Brillenträger es gibt. Wir starten das Programm auf dem Handy. Wir wählen Start aus dem Menü. Wenn uns ein Brillenträger begegnet, drücken wir die 1 auf dem Handy. Wenn uns ein Mensch ohne Brille begegnet, die 2.

Es erscheint das Hauptmenü. Mit Start können wir anfangen zu zählen.
Der aktive Zählschirm. Hier wird gezählt, wie oft wir eine der Tasten (1,2,...) drücken.
Mit dem PIE-Befehl kann zwischen Balkengrafik und Tortengrafik umgeschaltet werden. Für geheime Abstimmungen können Sie die Grafik auch verstecken.
Mit Hilfe des Einstellungsmenüs können Sie die Elemente des Zählbildschirms gestalten.
Der Beschreibungstext wird auf dem Zählbildschirm oben angezeigt.
Jeder Zifferntaste können Sie einen Text zuordnen. So kommen Sie nicht durcheinander.
Jeder Ziffer können Sie eine passende Farbe zuordnen. Das macht die grafischen Auswertungen plastischer.

counter-anleitung.pdf

Bedienungsanleitung Handylearn Counter

132 K

Beispielanwendugen

Wir haben einige Anwendungen auf der Statistikseite zusammengefasst. Haben Sie selbst interessante Ergebnisse? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

Neu: Upload

Sie können die Ergebnisse direkt auf unsere Website hochladen. Von dort können Sie die Ergebnisse verlinken, kopieren und weiterverarbeiten.

Im Hauptmenu finden Sie einen einen Eintrag "Upload".

Für den Upload fallen geringe Datengebühren an. Da die Datenmenge klein ist, sind die Kosten im allgemeinen geringer als bei einer SMS.

Nach erfolgreichen Upload finden Sie das hier die Upload-Ergebnisse.

 

Zählgeräte

Für einige Einsatzzwecke benutzte man oft kleine mechanische Zählwerke, sogenannte Handzähler oder Klicker. Vorteil unserer Lösung ist: Sie müssen nichts kaufen, denn Ihr Handy haben sie schon. Und Sie können mehrere Dinge gleichzeitig zählen.